Dr. Klaus Rellermeyer

Partner
Rechtsanwalt

Telefon 0211 72507-0
Telefax 0211 72507-77

Seit 1997 Rechtsanwalt bei rellermeyer

1987-1996: zunächst Mitarbeiter und später Partner einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei in Düsseldorf

1984-1987: Rechtsanwalt bei einer führenden deutschen Anwaltskanzlei

1979-1984: Mitarbeiter von Prof. Dr. Dres. h.c. Marcus Lutter an der Ruhr-Universität Bochum und am Institut für Handels- und Gesellschaftsrecht der Universität Bonn

Zulassung als Rechtsanwalt seit 1982

Promotion zum Dr. jur. an der Universität Bonn

Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum

Deutsch
Englisch

Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS)
Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein
Deutscher Anwaltverein
Bankrechtliche Vereinigung
Deutsch-Amerikanische-Juristen-Vereinigung
Deutscher Juristentag

Aufsichtsratsausschüsse (Diss.), erschienen als Bd. 50 der Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht

Zahlreiche Aufsätze und Urteilsanmerkungen zum Gesellschaftsrecht und zum Bankrecht

Beratung des DKV beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung durch CVC Capital Partners Fund VII (siehe auch JUVE)

Beratung des DKV bei der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit der T-Systems International GmbH und der Daimler AG für europaweite Abrechnung von LKW-Maut (siehe auch JUVE)

DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG beim Einstieg von euroShell in das Joint Venture Toll4Europe (siehe auch Legal Tribune Online)

Dienstleister mit regulierten und nicht regulierten Geschäftsmodellen in finanzaufsichtsrechtlichen Fragestellungen

Beratung von Robert Tönnies bei Einigung mit Clemens Tönnies und der Neustrukturierung der Unternehmensgruppe (siehe auch JUVE)

Rechtsstreitigkeiten zu Organhaftung (national und international, auch in Konzernsachverhalten) einschließlich der Beratung und Vertretung gegenüber D&O Versicherern

Laufende Beratung und Vertretung (außergerichtlich und gerichtlich) von Gesellschaftern und Unternehmen in gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen und bei M&A Transaktionen

Dr. Klaus Rellermeyer

Partner
Rechtsanwalt

Telefon 0211 72507-0
Telefax 0211 72507-77

Seit 1997 Rechtsanwalt bei rellermeyer

1987-1996: zunächst Mitarbeiter und später Partner einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei in Düsseldorf

1984-1987: Rechtsanwalt bei einer führenden deutschen Anwaltskanzlei

1979-1984: Mitarbeiter von Prof. Dr. Dres. h.c. Marcus Lutter an der Ruhr-Universität Bochum und am Institut für Handels- und Gesellschaftsrecht der Universität Bonn

Zulassung als Rechtsanwalt seit 1982

Promotion zum Dr. jur. an der Universität Bonn

Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum

Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum

Deutsch
Englisch

Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS)
Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein
Deutscher Anwaltverein
Bankrechtliche Vereinigung
Deutsch-Amerikanische-Juristen-Vereinigung
Deutscher Juristentag

Aufsichtsratsausschüsse (Diss.), erschienen als Bd. 50 der Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht

Zahlreiche Aufsätze und Urteilsanmerkungen zum Gesellschaftsrecht und zum Bankrecht

Beratung des DKV beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung durch CVC Capital Partners Fund VII (siehe auch JUVE)

Beratung des DKV bei der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit der T-Systems International GmbH und der Daimler AG für europaweite Abrechnung von LKW-Maut (siehe auch JUVE)

DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG beim Einstieg von euroShell in das Joint Venture Toll4Europe (siehe auch Legal Tribune Online)

Dienstleister mit regulierten und nicht regulierten Geschäftsmodellen in finanzaufsichtsrechtlichen Fragestellungen

Beratung von Robert Tönnies bei Einigung mit Clemens Tönnies und der Neustrukturierung der Unternehmensgruppe (siehe auch JUVE)

Rechtsstreitigkeiten zu Organhaftung (national und international, auch in Konzernsachverhalten) einschließlich der Beratung und Vertretung gegenüber D&O Versicherern

Laufende Beratung und Vertretung (außergerichtlich und gerichtlich) von Gesellschaftern und Unternehmen in gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen und bei M&A Transaktionen